Hilf uns !


23. Juli 2019

Der kantonale Fischereiverband Glarus sucht 6 bis 8 Fischer im Kanton, um Restwasserprobleme zu melden.


Folgende Anfrage bekamen wir vom kantonalen Fischereiverband:
Bitte fragt in Euren Vereinen wer sich zur Verfügung stellen kann.

Der WWF hat uns angefragt ob wir bereit wären Verstösse gegen die Restwasservorschriften zu fotografieren, zu sammeln und dem WWF zur Verfügung zu stellen.
Der WWF meldet dann die Verstösse dem Kanton und verlangt dass die Restwasservorschriften einzuhalten sind.

Was müsstet Ihr machen wenn Ihr mitmacht 
- Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer dem WWF zur Verfügung stellen als Ansprechperson, bei Rückfragen
- Fotos machen von Verstössen und mit Ort, Datum, Uhrzeit
- über einen Zeitraum von ca. 2-3 Jahren solche Verstösse melden
Ideal wäre wenn wir
- Zwei Personen für die Linth im Abschnitt Schwanden bis Linthal
- Zwei Personen für die Linth im Abschnitt Schwanden bis Netstal
- Ein bis zwei Personen am Mühlibach-Rauti
- Ein bis zwei Personen am Sernf
finden könnten

Für Eure Unterstützung danken wir Euch herzlichst, wär toll wenn sich ein paar melden für diesen Job.

Meldet Euch bis spätestens 25. August bei Floriankundert@bluwin.ch oder hrkubli@bluewin.ch